Cosmic und der Poetryclub zu Gast bei den Nibelungen

poetryclub im Lincoln Theater Worms

poetryclub im Lincoln Theater Worms

Gestern spielten wir mit dem POETRYCLUB im Lincoln Theater in Worms. Endlich mal wieder in Bandbesetzung. Uwe an den Drums, Falk am Piano und Stefan am Bass.

Ich nahm am Morgen extra einen sehr frühen Zug nach Worms, um noch etwas Zeit für das Nibelungen Museum und den Dom zu haben. Das Nibelungen Museum ist wie ein begehbares Hörbuch gestaltet. Und man erfährt alles rund um die urdeutsche Heldensaga, die Generationen von Poeten, Komponisten und Künstlern inspirierte, unter anderem auch Tolkien mit seinem „Herr der Ringe„. Ich liebe Mythen und Legenden, schließlich stricke ich ja selbst weiter an dem Mythos der Goldenen Zeit. Und ich kann von einer legendären Schweinfurter Erfindung aus den 90igern berichten, dem Soundantrieb. Damals schoben wir transformierte Kassetten in die Abspielgeräte unserer Autos und die Autos fuhren fortan ohne einen Tropfen Benzin zu verbrauchen. …aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Nach dem Nibelungenmuseum ging ich noch kurz den Wormser Dom besichtigen, schaute mir die prächtige Architektur an und sank schließlich auf einer der Sitzbank nieder, um zu beten: „Heiliger Vater, lass heute Abend doch bitte mehr als zehn Leute den Weg ins Theater finden! – Meine Gebete wurden erhört! 😉

Das Konzert begann pünktlich um 20 Uhr. Wir hatten eine große Bühne, einen geilen Sound und hinterließen ein begeistertes Publikum!

Die Musik und die authentische Präsentation der weltbesten Texte von Friedrich Rückert kam sehr gut an.Alle waren sehr zufrieden und glücklich. Was will man da mehr… Es war ein klasse Tag und Abend.So kann es weiter gehen!

Danke Dave! Besonderer Dank geht an die Thalia-Buchhandlung in Worms und das Nibelungen Museum Worms, die beiden haben unser Gastspiel ermöglicht.

Wir kommen gerne wieder…

Advertisements

~ von cosmic - August 22, 2008.

Eine Antwort to “Cosmic und der Poetryclub zu Gast bei den Nibelungen”

  1. Hi Cosmic,
    ich wäre ja gerne zum Konzert in Worms gekommen, aber bei mir hat es zeitlich so gar nicht gepasst. Doch ich bin mir sicher, das sich eine nächste Gelegenheit ergeben wird. Und wer weiß, vielleicht schaffe ich es doch noch in absehbarer Zeit einmal, Dich in Berlin zu besuchen. 🙂

    Spread the vibes,
    chilibean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: