Hamburg Veddel – Jesus – Pause

Tagesspiegel

Tagesspiegel vom 21.9.2008

Habe heute Blauer Montag gemacht. Gekocht, entspannt, geruht, ein wenig gelesen…und das Musikequipment aufgebaut. Es ist ein ständiges hin- und her mit der Verkabelung. Bei jedem Gig reisst man das Gewirr auseinander um es woanders aufzubauen und erneut abzubauen und wieder aufzubauen….usw.

Messgeräte spielen verückt!

Messgerät schlägt aus!

Wir waren Samstag nach Hamburg gefahren, für einen Auftritt bei der Nacht der Kirchen, in einer Gemeinde auf Veddel, dem „Tal der fliegenden Messer“.

Bei einer Ansage hinunter in die anwesende Kirchengemeinde schaffte ich es, einen erstaunlich weiten thematischen Bogen von Veddel, über Amerika und Tagespiegel, bis hin zu Jesus und seinem damaligen Auftritt im Tempel zu spannen. Wie ich das wieder hinbekommen habe, ist mir selbst noch ein Rätsel. In der Essenz kam ich jedenfalls auf die Finanzkrise in Amerika zu sprechen, und das wir mit samt dem sterbenden Dollar endlich mal ein gerechtes Finansystem auf unserer Erde verdient hätten. – und Jesus hätte damals im Tempel die Tische der Geldverleiher ja wohl aus gutem Grund umgehauen…

Man kann sich vorstellen, daß ich Szenenapplaus für meine Rede bekam! Das war eine erfolgreich absolvierte Übung für mich, den kommenden Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2009.

Nach dem Gig rockten wir noch etwas in Hamburg (Lieblingsstadt) herum, waren bis spät Nachts noch bei der Aftershowparty. Die Leute in Hamburg schauten und viele wollten Fotos machen, allerdings nicht jeder mit Erfolg, wie man weiter unten noch lesen kann…

Am nächsten Tag, Fahrt über die Autobahn, zurück nach Berlin. Ein kleiner Spaziergang über den Flohmarkt, ein Mittagsschläfchen und schon gings wieder los mit dem Aufbau im Dadaz, für den Gig am Abend. Dort spielten wir ja dann unseren ersten Gig mit Thomas Azier, dem jungen Songwritertalent aus Holland. Es war wie erwartet sehr cool und musikalisch voller Emotion. So kann es gerne weitergehen!

Insgesamt wieder ein inspirierendes Wochenende bei Musik, Gesang und netten Menschen! Die Nacht der Kirchen in Hamburg ist eine super Sache und wir wünschen uns, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein!

Heute war Montag und eine Pause angesagt…

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Kamera funktioniert nicht.

Kamera geht nich´...

P.S.: Meine cosmische Strahlung hatte natürlich auch in Hamburg wieder Ihre    Wirkung: Einmal ein erhöhter Meßwert auf einem Strahlenmeßgerät (siehe oben) und ein Fotograf, der mehrmals ratlos seine Kamera überprüfte, da sein Blitz einfach nicht auslösen wollte. Nach zehn Versuchen, uns mit dieser Kamera zu fotografieren, gab er schließlich entnervt auf.


Bitte dazu auch den Artikel lesen: Destruktives Humaninterferenzphänomen

Advertisements

~ von cosmic - September 23, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: