Cosmic, Jan und Soname: Sommerfest im buddhistischen Tempel, Friedrichshain

Homemade Poster - 22.8.09

Homemade Poster - 22.8.09

Schon was vor, am 22..8. 2009?

Ich bin vor nicht ganz zwei Jahren nach Berlin gekommen, und wollte Revolution machen. In meinem Inneren und aussen. Seitdem verdichtet sich das Leben immer mehr. Die Tage, Stunden und Minuten, die man hat, sind wertvoll, sehr wertvoll. Das kommt mir mmer mehr ins Bewusstsein und so wird das Leben einfach immer besser. Selbst wenn die Welt um mich herum immer skuriler und wahnsinniger wird, in meiner Welt wird alles immer besser und intensiver.

Zur Zeit ist Jan Blumenroth mit seiner Frau Soname Yangchen bei mir zu Besuch. Jan habe ich 1999 in Woodstock New York kennengelernt. Ich war bei einer Ausstellung am Center for Curatorial Studies dabei und Jan sprach mich auf meinen Namen COSMIC an: „Hey ich ha gesehen du nennst Dich Cosmic, ich hab eine Band, die heisst the Cosmic!“. Danach folgten zwei Wochen gemeinsames Abhängen, philosophieren und musizieren. Ein Jahr später nahmen wir in Germantwon im Studio auf. Jan brachte Matt Johnson mit, den Drummer der Jeff Buckley Band. Wir verloren uns dann einige Jahre aus den Augen, aber nicht aus dem Sinn.

Jetzt, viele Jahre später führen uns die Wege wieder zusammen. Jan und Soname wollen nach Berlin ziehen. London scheint nicht mehr so cool zu sein. Zu viel Überwachung, zuviel Madness, zuviele angsterfüllte Gesichter von getriebenden Großstadtmenschen. Berlin scheint in vielen Bereichen wesentlich angenehmer zu sein. Ich denke, da ist was dran.

Morgen spielen wir zu Dritt hier um die Ecke im Buddhistischen Tempel in der Kinzigstrasse 25-29, in Friedrichshain. Ab ca. 20 Uhr sind wir dran. Gleich werden wir eine Probe machen und dann mal sehen, was wir morgen zusammen auf die Beine stellen. Jan hat eigene Stücke dabei (Elektropop) und Soname singt tibetisch. Soname ist Euch vielleicht auch bekannt, sie ist die Autorin des Buches „Wolkenkind“. Cosmic hat wieder seine Rückertsongs dabei, die sich ja ständig weiterentwickeln. Musik ist alles, alles ist Musik. Wer in Berlin ist und Zeit und Lust hat, ist herzlich eingeladen. Eintritt ist frei.

Gaga und Cosmic in Berlin Foto Gaga Nielsen
Gaga und Cosmic in Berlin Foto Gaga Nielsen

Website der Band: www.poetryclub.de

Advertisements

~ von cosmic - August 21, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: